Home » Kinderamut Und Das Menschenrecht Auf Bildung in Deutschland by Philip J Dingeldey
Kinderamut Und Das Menschenrecht Auf Bildung in Deutschland Philip J Dingeldey

Kinderamut Und Das Menschenrecht Auf Bildung in Deutschland

Philip J Dingeldey

Published September 10th 2011
ISBN : 9783656003052
Paperback
68 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Volkerrecht und Menschenrechte, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Lehrstuhl fur Menschenrechte und Menschenrechtspolitik),MoreStudienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Volkerrecht und Menschenrechte, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Lehrstuhl fur Menschenrechte und Menschenrechtspolitik), Veranstaltung: Menschenrechtspolitik in Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Es erscheint schockierend, dass laut dem Sonderberichterstatter der UNO - Vernor Munoz - verschiedene Studien, wie PISA belegen wollen, dass es eine hohe Verbindung zwischen sozialem Hintergrund und der Chancengleichheit auf Bildung gabe. So soll die Frage dieser Arbeit lauten, ob und wenn ja, wo und inwiefern das Menschenrecht auf Bildung durch Kinderarmut eingeschrankt wird. Dabei fokussiere ich mich besonders auf den Ubergang von der Grund- auf eine weiterfuhrende Schule, da dieses wegen den Ubergangszahlen am besten als empirisches Beispiel fungieren kann und wohl einen der entscheidendsten Einschnitte im Schulleben eines deutschen Kindes darstellt. Soziale Bildungsun-gleichheit definiere ich hierfur nach Schlicht als ein Konstrukt, welches die Abhangigkeit des individuellen Bildungserfolgs von der individuellen sozialen Herkunft beschreibt. Zur Ermittlung der Verbindung von Kinderarmut und der Verwirklichung des Menschenrechts auf Bildung, mochte ich die Arbeit folgendermassen untergliedern: in einem ersten Teil sollen die Menschenrechtsvertrage genannt werden, die das Menschenrecht auf Bildung beinhalten und die mit dem Thema in Verbindung stehenden Vorschriften oder Richtlinien, um eine allgemeine Definition und einen Kriterienkatalog zu haben. Zweitens mussen erst die Kinderarmut, ihr Ausmass und die Ursachen beleuchtet werden, damit klar wird, womit man es zu tun hat. Drittens soll die konkrete Verbindung der Kinderarmut und der Bildung aufge-zeigt werden, indem erst erlautert wird, inwiefern das eine das andere einschrankt, danach nach politischen und institutionellen Erklarungsansatzen gesucht und eventuelle politische und politikwissensc